Karma Yoga:

 

Am ersten Samstag jeden Monat findet eine Karma-Yogastunde statt. (Karma-Yoga bedeutet Handeln  ohne Erwartungen an ein Ergebnis zu haben.) Kosten fallen für die Karma-Yoga-Stunde nicht an. Spenden werden jedoch gerne entgegen genommen.  Die Spenden des Jahres 2024 gehen an die SOS Kinderdörfer. Eingegangene Spenden werden von mir aufgerundet.

 

Folgende Termine für eine Karma-Yogastunde sind geplant:

06. Juli 2024

03. August 2024

07. September2024

05. Oktober 2024

02. November 2024

07. Dezember 2024

 

 

immer um 17:30 Uhr

 

Die Teilnahme ist nur mit vorheriger Anmeldung möglich.

 

 

Vielen Dank an alle Spenderinnen und Spender!

Ich freue mich sehr über die rege Teilnahme und die Spenden!

 

Spenden 2024: € 200,00

 

 

 

 

 

 Start ins Jahr 2024

 

Kursbeginn ist jeweils am 8., 9., 10. und 11. Januar 2024

 

 

Dienstag: abwechslungsreiche Yogastunden, z. B. Sonnengruß mit Variationen. Im Mittelpunkt steht eine Ziel-Asana (Vorbeuge, Umkehrhaltung usw.). Durch vorbereitende Übungen werden die entsprechenden Muskeln gedehnt, bzw. gestärkt. Wenn du beim Yoga gerne mal ins Schwitzen kommst und dich auch mal an deine Grenzen heranwagen willst, ist diese Stunde genau richtig für dich.

Montag, Mittwoch und Donnerstag: einfache Übungen, wie z. B. rückenschonender Sonnengruß, Dehnung und Stärkung der Muskulatur durch sanfte Übungen, die dynamisch oder statisch ausgeführt werden; an die Teilnehmer angepasste und achtsame Übungen mit der Atmung im Mittelpunkt. Ziel ist es, die Beweglichkeit zu verbessern und die Muskulatur zu kräftigen. Diese Stunde ist genau richtig für dich, wenn du es lieber ein bisschen langsamer angehen lassen willst oder, wenn du Yoga-Anfänger/in bist.

Der Kursaufbau ist so gestaltet, dass ein Einstieg jederzeit möglich ist.

 

 

 

 

Der Yogaunterricht findet in der Tradition nach T. Krishnamacharya statt.Jede Stunde beginnt mit einer kurzen Entspannung und Atemübungen. Die Übungen sind abwechslungsreich, anatomisch fundiert, und auch für AnfängerInnen geeignet. Mein Lehrer Remo Rittiner spricht gerne von der "glücklichen Anstrengung". In diesem Sinne finden die Yogastunden statt - alles kann, nichts muss. Die Verbindung von Atem und Bewegung, sowie die Eigenverantwortung stehen beim Üben im Vordergrund. 

Workshops 

zur Zeit sind keine Workshops geplant

Yin-Yoga - Entdecke die Langsamkeit

2 1/2 Stunden meditatives Yin-Yoga

 

 

 

Ein gesunder Rücken kann auch entzücken

2 1/2 Stunden Zeit fürs Rückgrat in Theorie (kurz und kompakt) und Praxis

 

 

Stress lass nach - Raus aus dem Hamsterrad

2 1/2 Stunden zum "Runterfahren" Stress-Infos und ein 

Yogaprogramm mit vielen entspannenden Übungen

 

 

 

Hormonyoga nach Dinah Rodrigues

für Frauen ab 32 J., zum Ausgleich des Hormonhaushalts und

Linderung von Beschwerden in den Wechseljahren